IBE ARCHIV

Startseite > Inhalt > OptikWellenoptikBrechung > Apparat für Brechung und Totalreflexion

Apparat für Brechung und Totalreflexion


Beobachtung der Brechung und Totalreflexion von Licht für verschiedene Winkel. Licht der Experimentierlampe (hier nicht sichtbar) trifft über einen kegelförmigen Spiegel und drehbare Schlitzblenden auf die Grenzfläche Wasser – Luft.

Hinweise und Anregungen

  • Einfalls-, Reflexions- und Brechungswinkel werden jeweils zum Lot hin gemessen.
  • Das IBE ermöglicht die Bestimmung der Brechzahl von Wasser sowie eine Abschätzung des Grenzwinkels der Totalreflexion.
  • Es ist sinnvoll die Lichtquelle so weit zu drehen, dass mindestens 4 Lichtbündel untersucht werden können. Außerdem sollten nur Lichtbündel gemessen werden, die unter möglichst großem Einfallswinkel auf die Grenzfläche treffen, sodass sich die Messfehler auf Grund der geringen Ablesegenauigkeit ( ± 5º) nicht zu stark bemerkbar machen.
BRTR01 (1998, Institut für Fachdidaktik Physik und Lehrerbildung, TU Berlin)

wird geladen …

Wasser

Luft

Grenzfläche

Drehe die Lichtquelle

Der Winkelmesser ist am Rand drehbar und in der Mitte schiebbar.

Winkelmesser

Autor: jki                 letzte Änderung: 02/26/2024 9:53 a.m. | Freie Universität Berlin | AG Didaktik der Physik BY-NC 4.0

Betreff:
284/502